Emotionen ermöglichen

Musik ist pure Emotion. Für diese Emotionen steht die Konzertdirektion Kössler. Wir bringen Musik mit Leidenschaft einem Publikum näher, egal ob in Scheune, Konzertsaal, Wohnzimmer oder an der frischen Luft.
Wir arbeiten mit Künstlern, die uns berühren und begeistern. Veranstalter und Künstler wissen die Zusammenarbeit seit Jahren zu schätzen. Denn wir vermitteln zielgerichtet, maßgeschneidert und persönlich.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Veranstaltern seit vielen Jahren.

Wolfram Kössler

Gründer und Geschäftsführer

wolfram koessler

Wolfram Kössler © Fria Hagen

Wolfram Kössler sammelte erste musikalische Erfahrungen im Knabenchor Hannover unter der Leitung von Heinz Hennig. Später sang er im Wiesbadener Kammerchor, im Kammerchor „I Vocalisti“ Lübeck sowie im Dresdner Kammerchor. Einer kaufmännischen Ausbildung in einem Musikverlag folgte ein Studium der Verlagswirtschaft in Leipzig. Nach dem Diplom wechselte er als Verkaufsleiter zum Kinder- und Jugendbuchverlag Carlsen in Hamburg. Im Jahr 2003 folgte die Gründung der Künstler- und Konzertagentur FETTE Konzerte in Hannover.

Im Jahr 2007 wechselte Wolfram Kössler als Generalsekretär zum Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) in Wolfenbüttel. Dort war er verantwortlich für die jährlich bis zu 160 nationalen und internationalen Kurse für Kinder, Jugendliche, Familien und MultiplikatorInnen sowie für die Planung und Durchführung großer internationaler Chorfestivals und Austauschprogramme.
Von 2012 bis 2016 betreute Wolfram Kössler bei der MünchenMusik GmbH & Co. KG Künstler wie Bobby McFerrin und Canadian Brass. Als Projektleiter war er verantwortlich für Künstlertourneen von Jonas Kaufmann, Edita Gruberova, Olga Peretyatko, Klaus Florian Vogt und Martin Stadtfeld. 2017 übernahm Wolfram Kössler das Chor- und Konzertmanagement des Knabenchors Hannover. Wolfram Kössler war bis 2015 Mitglied im Beirat Chor des Deutschen Musikrates und ist seit 2003 Mitglied im Beirat in der Veranstaltungsreihe „Jugend kulturell“ der Hypovereinsbank. In den Jahren 2010 und 2014 war Wolfram Kössler Mitglied der Jury beim Deutschen Chorwettbewerb.